Archive > Success stories of the History club

Success stories of the History club

Die AG gab von 1992 bis 2006 unter der Leitung von Herrn Steinert.

Die Schüler beschäftigten sichs mit geschichtlichen Themen, die z.T. über den unterrichtlichen Rahmen hinausgingen. So haben sie sich z.B. mit Pirnaer Geschichte und Geschichte der Festung Königstein befaßt. Mit den dabei entstandenen Dokumentationen beteiligten sie sich mehrmals am Bundeswettbewerb für Deutsche Geschichte, wo sie sechs Preise erringen konnten.

Im Schuljahr 2003/04 halfen die AG-Teilnehmer bei den Ausgrabungen auf dem Gelände der zukünftigen A17.

Weiterhin beschäftigen sie sich mit Geschichte des Rainer Fetscher Gymnasiums, v.a. mit dem Kellergewölben, die noch viele Geheimnisse bergen. Sie wurden z.B. als Karzer genutzt aber auch noch 1945 von der sowjetischen Stadtkommandantur zu Arrestzellen umgebaut.

Die Schüler erhielten mit ihren Dokumentationen jeweils den Preis des Bundespräsidenten

2004/05 Thema:

Beitrag:
Sich Regen bringt Segen? Arbeit in der Geschichte

>> Die schwarze Rose
2002/03 Thema:

Beitrag:
>> Migration - Ankommen und Weggehen in der Geschichte

Die Lüderitzschüler in Pirna (1943-1945)
2000/01 Thema:

Beitrag:
>> Genutzt- geliebt- getötet Tiere in unserer Geschichte

Flammen über Pirna- Das Ende einer Tradition
1996/97 Thema:

Beitrag:
Vom Armenhaus zur Suchtberatung - Zur Geschichte des Helfens

Schatten auf dem Sonnenstein. Hilfe im Zwielicht der Geschichte
1994/95 Thema:


Beitrag:
Ost- West- Geschichten ----- Jugendliche fragen nach


Schülertreffen ohne Schule. Die Geschichte des Pennälertreffens ehemaliger Pirnaer Schüler von 1960- 1990
1992/93 Thema:

Beitrag:
Denkmal: Erinnerung- Mahnung- Ärgernis

Der vergessene Friedhof, eine denkmalswerte Grabstätte (der Garnisionsfriedhof der Festung Königstein)

« back