Interview mit den neuen Schülersprecherinnen

Interview mit den neuen Schülersprecherinnen

Liebe Leser,
wir sind die Schülerreporter des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Pirna. Wir haben ein Interview mit den Schülersprechern unserer Schule durchgeführt.

Die beiden heißen Elisa Böber und Dorothea Höhnel. Weitere Mitglieder des fünfköpfigen Schülerrats sind Alexa Henker (für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig), Laura-Chantalle Hartlig und Johannes Eberwein.
Elisa, die auch im Landesschülerrat vertreten ist, erzählte uns, dass sie gern Moped fährt und viel Zeit mit Freunden verbringt. Ihre Stellvertreterin Dorothea spielt gern Klavier, tanzt und gibt Flüchtlingskindern Nachhilfe.

Die 16-jährigen kandidierten, da sie Hoffnung auf Veränderung haben und diese gerecht vertreten wollen. Sie würden gern ein paar Dinge verändern, z.B. wollen die Elftklässlerinnen einen Schulball einführen und die Schulkleidung erneuern. Als Ziele haben Elisa und Dorothea sich gesetzt die Interessen der Schüler zu vertreten, wie beispielsweise in der Gestaltung des Schullebens.

Vielen Dank für’s Lesen!

Eure Schülerreporter Vincent, Timon (beide 6/4) und Shona (7/5).

« zurück