Zukunftsprojekt „Die Welt 2050“

Zukunftsprojekt „Die Welt 2050“

Eine Gruppe von Abiturienten (Team_2050) ist gemeinsam mit Herrn Dr. Sonntag der Frage nachgegangen: Wie wird unsere Welt in 30 Jahren aussehen? Ausgehend von aktuellen Publikationen namhafter Zukunftsforscher haben wir uns in unserer Freizeit mit den Chancen und den Risiken zukünftiger Technologien beschäftigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit den Alltag der Zukunft bestimmen werden. Daraus entstand eine Vortragsreihe zu Themen wie Virtuelle Realität und Künstliche Intelligenz, Gentechnik und Nanotechnologie, aber auch zu Politik, Klimawandel und Alltag, die zum Schulfest am 25.05.18 vorgestellt werden wird. Dazu konnten wir durch persönliche Kontakte Prof. Dr. Michael Gelinsky als zusätzlichen Referenten gewinnen, der als Leiter des Zentrums für Translationale Knochen-, Gelenk- und Weichgewebeforschung an der Medizinischen Fakultät der TU Dresden zu 3D-Drucktechniken im Bereich der Medizin forscht. Abgerundet wird die Thematik zum Schulfest mit einem Stand, wo Besucher virtuelle Realitäten erleben und verschiedene zukunftsträchtige und proteinreiche Nahrungsmittel verkosten können.

Anna aus dem „Team 2050“

« zurück