Home

Willkommen im Friedrich-Schiller-Gymnasium Pirna

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf der Homepage unseres Gymnasiums!

Das Friedrich-Schiller-Gymnasium lädt ein, eine lebendige Schulgemeinschaft mit beachtlicher Tradition, bedeutenden Erfolgen und wohltuender Schulatmosphäre kennenzulernen. Die besondere Ausrichtung unserer Bildungseinrichtung garantiert erstklassige, exzellente Abschlüsse.

Nationale und internationale Vernetzung ist die Basis für die Entwicklung zukunftsweisender Kompetenzen bei unseren Schülerinnen und Schülern. Das erstklassig sanierte Schulgebäude mit hochwertiger Ausstattung, der romantische Schulpark und das exquisite Internat begeistern als Lern- und Lebensraum.

Am wichtigsten jedoch ist uns die an hohen Zielen orientierte mitmenschlich solidarisch geprägte Lehr- und Lernatmosphäre. Die auf ethischen Prinzipien basierende Schulgemeinschaft aus Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften, Eltern, Schulförderverein, Sekretärinnen und technischem Personal bietet die Gewähr für die bestmögliche Entwicklung jedes Einzelnen.

Die elektronischen und auch die wirklichen Schultüren sind weit geöffnet – wir freuen uns über jeden Besuch.

OStD Bernd Wenzel
Schulleiter

Nikolaus im Internat!

Auch dieses Jahr erstattete der heilige Nikolaus am Abend des 6. Dezember, wie in Tschechien üblich ist, einen Besuch bei unseren Schülern im Internat. Begleitet vom Teufel und Engel versperrte der Nikolaus mit seiner stattlicher Gestalt den Weg ins Esszimmer und ließ keinen Schüler einfach so vorbei laufen.

Nikolausbescherung im Internat_2

mehr …

Erasmus+Zweite Projekttreffen in Ruse

Liebe Leser,
an was denkt ihr, wenn ihr Bulgarien hört? Rosen? Das Schwarze Meer? Große Städte? Die Donau? Einiges davon erlebten wir bei unserem zweiten Projekttreffen in Ruse.
Aber zuerst einmal zur Hinreise. Am 15. Oktober trafen wir (Esther Bähr, Luisa…, Emma Just, Jakob Zeibig, Louis…, Frau Ulmer-Heinrich, Frau Stastna und ich-Shona Heidrich) uns am Bahnhof in Pirna.

mehr …

Kunstunterricht präsentiert Schülerarbeiten

Im Menü Schulleben / Kunstunterricht werden Schülerarbeiten von Kurs 11 und 12 sowie von der Klasse 5 und der AG "Grafik" gezeigt.

Weihnachtskonzerte und Weihnachtsmarkt

Am Dienstag, dem 5. Dezember 2017, lädt das Schillergymnasium um 16.30 und 19 Uhr zum traditionellen Weihnachtskonzert ein. Zwischendurch (17.30 bis 19 Uhr) bieten die Klassen Leckereien und Basteleien auf einem Weihnachtsmarkt an.
Anmeldeschluss für die künstlerischen Beiträge zum Konzert ist der 14. November. Zur Anmeldung reicht ihr einen Zettel mit Angaben zu Namen, Klasse, Art des Beitrags, Komponist und Titel bei eurem Musiklehrer ein.

5. Sächsische Bohemiade im Kloster St. Marienthal

Am Donnerstag den 28.09.2017 starteten dreizehn Schüler aus den Klassen sieben bis zehn unseres Gymnasiums mit Frau Dr. Vonková und Frau Maléřová vom Pirnaer Bahnhof in Richtung Zittau. Das Ziel war das Zisterzienserinnenkloster St. Marienthal in Ostritz. Dort sollte die fünfte sächsische Bohemiade stattfinden, bei der es vor allem um die Begegnung tschechischer und deutscher Schüler geht.

mehr …

Auszeichnungsfahrt nach Prag

PragAm Montag, dem 18.09.2017 war es so weit. 17 ausgewählte deutsche und tschechische Schülerinnen und Schüler aus allen Klassenstufen des deutsch-tschechischen  binationalen Bildungsganges  werden für ihre herausragenden Leistungen im vorigen Schuljahr mit einer Exkursion nach Prag belohnt. Begleitet wurde unsere kleine Reisegruppe vom Schulleiter Herrn Wenzel, Herrn Fleck und Herrn Křenek. Diese Auszeichnungsfahrt wurde auch dieses Mal vom Generalkonsulat der Tschechischen Republik in Dresden vorbereitet und finanziert.

mehr …

Interview mit den neuen Schülersprecherinnen

Liebe Leser,
wir sind die Schülerreporter des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Pirna. Wir haben ein Interview mit den Schülersprechern unserer Schule durchgeführt.

mehr …

Auf den Spuren jüdischen Glaubens und Lebens

Wir, die Klasse 6/1, sind am Donnerstag, den 07.09.2017 nach Dresden zur Synagoge gefahren. Von einer Mitarbeiterin der jüdischen Gemeinde haben wir viel über das Judentum erfahren, z.B. dass ein Feuerwehrmann den Davidstern gerettet hat, als die Synagoge von den Nationalsozialisten abgebrannt wurde.

mehr …