Aktuelles

Herzlich Willkommen am Friedrich-Schiller-Gymnasium!

Aktuelle Informationen (Stand 26. November 2021)

Liebe Schüler*innen, sehr geehrte Eltern,

die nun zu Ende gegangene Woche war nicht weniger angespannt als die vergangene. Wir haben uns in Rücksprache mit dem SMK entschieden, eine Klasse bis einschließlich heute in den Distanzunterricht zu versetzen. In der kommenden Woche werden zwei weitere Klassen zu Hause lernen. Hier waren ein relativ hoher Krankenstand bzw. mehrere Coronafälle entscheidend. Die täglichen Testungen führten jeweils zu bis zu 5 Positivfällen, sodass die Gesamtzahl der in den vergangenen Tagen von uns positiv getesteten Schüler*innen einschließlich der uns gemeldeten außerschulischen Testergebnisse aktuell 23 an Corona erkrankte Schüler*innen beträgt, was uns natürlich besorgt. In der Lehrerschaft gibt es keinen aktuellen Corona-Fall, allerdings ist auch hier der Krankenstand hoch. Da wir nur mit denkbar knapper Absicherung des Grundbereichs in das Schuljahr gestartet sind, kommt es nun leider verstärkt zu Unterrichtsausfall. Wir behalten die Situation im Blick und danken Ihnen für Hinweise und eine engmaschige Kommunikation. In der kommenden Woche wird sicher der schulfreie Freitag, 3. Dezember, für eine kleine Entspannung sorgen.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien einen schönen und besinnlichen 1. Advent.

Mit freundlichen Grüßen,

Kristian Raum

Schulleiter

Bericht über Pirna bei Radio France Internationale

Am vergangenen Freitag, 12.11.2021, hat Pascal Thibaut, Reporter von Radio France Internationale, Pirna und auch das Schiller-Gymnasium besucht. Sein kurzer Bericht ist hier zu finden.

Aktuelle Informationen für Schüler und Eltern (19.11.2021)

Liebe Schüler*innen, sehr geehrte Eltern,

in bewährter Weise möchte ich Sie und Euch über die aktuelle Situation an unserer Schule informieren. Wir hatten in dieser Woche neun Corona-Fälle in verschiedenen Klassen, was angesichts der Größe unserer Schule und der täglichen Testung zwar Anlass zur Sorge gibt, aber noch als verhältnismäßig einzuschätzen ist. Die beiden Klassen bzw. Kurse, die in den Distanzunterricht versetzt werden mussten, kehren am Montag zurück. Nach neuester Regelung des Gesundheitsamtes werden künftig auch bei mehreren Fällen in einer Klasse nur die positiv getesteten Schüler*innen isoliert. Unabhängig davon wird das Kultusministerium entscheiden, ob ggf. dennoch Klassen bzw. Kurse in den Distanzunterricht versetzt werden.

Die Schüler in Quarantäne werden über die Lernpartner mit Aufgaben versorgt und informieren sich bitte auch selbstständig über den Lernstoff. Die täglichen Testungen werden noch bis zum 26.11.2021 fortgesetzt, danach kehren wir voraussichtlich zu einer dreimaligen Testung pro Woche zurück.

Ab dem 22.11.2021 wird laut heutigem Schreiben des SMK die Schulbesuchspflicht ausgesetzt. Ein entsprechender Antrag muss schriftlich gestellt und mit dem Infektionsschutz begründet werden, weshalb eine tageweise Abmeldung ausgeschlossen ist. Laut Verordnung erfolgt keine gesonderte Beschulung. Wir verfahren hier wie im o.g. Quarantäne-Fall.

Ich wünsche allen Familien für die kommende Zeit viel Gesundheit und Durchhaltevermögen.

Mit freundlichen Grüßen,

Kristian Raum

Schulleiter

Informationen zur Kurswahl für die Klassenstufe 10

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen der Klassenstufe 10,

unser Oberstufenberater Herr Fleck hat seine Präsentation zur Kurswahl ab Klassenstufe 11 als Video aufgenommen. Herrn Molín sei noch einmal für die tschechische Übersetzung gedankt.

Informationen zur Kurswahl Teil 1: D https://youtu.be/wjmRmxJxzuY CZ https://youtu.be/Lucb-q3QmTc

Informationen zur Kurswahl Teil 2: D https://youtu.be/yGuDrX8nUgQ CZ https://youtu.be/ARj0jrniUHI

Informationen zur Kurswahl Teil 3: https://youtu.be/Sq4FEG48H5k CZ https://youtu.be/R7vIwMuagRE.

Für Rückfragen stehen Ihnen/Euch Herr Fleck und Frau Schulz gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Uwe Fleck

Oberstufenberater

Aktuelle Informationen (Stand 16. November 2021)

Liebe Schüler*innen, sehr geehrte Eltern,

aufgrund der aktuell sehr schwierigen Corona-Situation und der Allgemeinverfügung des Landratsamts vom 10. November 2021 erfolgt die Selbsttestung aller Schüler*innen und aller Mitarbeiter*innen seit dem 11. November bis einschließlich 25. November 2021 täglich. Bisher ist die Lage an unserer Schule - auch verglichen mit dem Vorjahr - verhältnismäßig ruhig. Wir hatten z.B. am 10.11. drei bzw. am 15.11. zwei Positiv-Fälle und mussten zwei Klassen bis zum 19.11. in den Distanzunterricht versetzen.

Außerdem möchte ich Sie und Euch darüber informieren, dass wir - auch auf Initiative des Elternrats - die 18-Uhr-Regel eingeführt haben, um Druck und Stress zu reduzieren. Wir erwarten somit, dass von Montag bis Donnerstag sowie am Sonntag bis spätestens 18 Uhr der Online-Vertretungsplan angeschaut wird, danach nicht mehr. Sollten dennoch nach 18 Uhr Veränderungen eintreten, versuchen wir die betroffenen Klassen direkt zu kontaktieren bzw. stellen uns darauf ein, dass diese ggf. in der Schule betreut werden müssen. 

Mit freundlichen Grüßen,

Kristian Raum

Schulleiter

Weihnachtsmusik – Wer musiziert mit?

Symbolbild Weihnachten

Es bleibt abzuwarten, wie sich die Corona-Lage auf unser Schulleben auswirken wird. Dennoch halten wir an dem Plan fest, am 7. Dezember 2021 schulintern Weihnachtsmusik zu machen. Über die geplante Videoaufnahme soll die weihnachtliche Stimmung auch in die Elternhäuser gelangen können.

Es wäre wunderbar, wenn du mit deinem Instrument oder deiner Stimme beteiligt bist! Anmeldeschluss für die künstlerischen Beiträge ist der 19. November 2021. Bitte fülle bis dahin (mit deinen Eltern) folgenden Anmeldezettel aus und gib ihn bei einem Musiklehrer ab: Anmeldung_Weihnachtsmusik_2021.pdf

Eröffnung des Neubaus am 1. November 2021

Liebe Schulgemeinschaft,

am heutigen Montag konnten wir nun endlich unseren Neubau in Betrieb nehmen, ihn für uns "erobern". Auch wenn die offizielle Einweihung noch kommt, war es uns wichtig, dieses Ereignis zu würdigen. Zunächst wurden Alt- und Neubau symbolisch durch eine lange Wimpelkette verbunden, für die alle Klassen Teilstücke hergestellt bzw. jede*r Schüler*in einen Wimpel beigetragen hatte. Um 11:30 Uhr wollten wir eigentlich auf dem Schulhof ein Plenum durchführen, entschieden uns angesichts des Wetters jedoch für eine Innenvariante. Es gab daher eine kleine Zeremonie im Foyer des Neubaus, bei der es uns nicht um Perfektion, sondern um eine Geste der Freude und des Dankes ging. Es erklang die Europa-Hymne, Friedrich Schillers "Freude, schöner Götterfunken" auf deutsch und auf tschechisch, musikalisch getragen durch unsere "Schillernde Kapela" unter der Leitung von Herrn Spirydonau. Aufgrund technischer Schwierigkeiten konnten dieses Ereignis und die Ansprachen von Herrn Raum, Herrn Dreßler (Baubürgermeister) und Herrn Sperfeld nicht wie geplant über Schulfunk verfolgt werden, weshalb dank Herrn Schwab spontan eine Aufnahme entstand. Viel Spaß beim Anschauen! (K. Raum)

Hier kann die Ansprache von Herrn Raum 2021_11_01_Neubau-Erffnung_-_Ansprache_Herr_Raum.pdf, das Grußwort von Herrn Pommerening (Bauleiter, leider verhindert): 2021_11_01_Neubau-Erffnung_-_Gruwort_Herrr_Pommerening_Bauleiter.pdf und die Anmoderation von Herrn Sperfeld nachgelesen werden: 2021_11_01_Neubauerffnung_Anmoderation_Herr_Sperfeld.pdf