Home

Willkommen im Friedrich-Schiller-Gymnasium Pirna

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf der Homepage unseres Gymnasiums!

Das Friedrich-Schiller-Gymnasium lädt ein, eine lebendige Schulgemeinschaft mit beachtlicher Tradition, bedeutenden Erfolgen und wohltuender Schulatmosphäre kennenzulernen. Die besondere Ausrichtung unserer Bildungseinrichtung garantiert erstklassige, exzellente Abschlüsse.

Nationale und internationale Vernetzung ist die Basis für die Entwicklung zukunftsweisender Kompetenzen bei unseren Schülerinnen und Schülern. Das erstklassig sanierte Schulgebäude mit hochwertiger Ausstattung, der romantische Schulpark und das exquisite Internat begeistern als Lern- und Lebensraum.

Am wichtigsten jedoch ist uns die an hohen Zielen orientierte mitmenschlich solidarisch geprägte Lehr- und Lernatmosphäre. Die auf ethischen Prinzipien basierende Schulgemeinschaft aus Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften, Eltern, Schulförderverein, Sekretärinnen und technischem Personal bietet die Gewähr für die bestmögliche Entwicklung jedes Einzelnen.

Die elektronischen und auch die wirklichen Schultüren sind weit geöffnet – wir freuen uns über jeden Besuch.

OStD Bernd Wenzel
Schulleiter

Ergänzendes Auswahlverfahren für den tschechischen Teil der Klasse 10 des binationalen Bildungsgangs

In der zukünftigen Klasse 10 des deutsch-tschechischen binationalen Bildungsgangs steht ein Studienplatz für eine tschechische Schülerin/ einen tschechischen Schüler frei zum Nachbesetzen.

mehr …

Einladung unseres Ministerpräsidenten zur Klimakonferenz

Liebe Schüllerinnen und Schüler,

den Einsatz vieler junger Menschen für den Klimaschutz nehmen wir gemeinsam mit dem Landesschülerrat auf und laden ein: Zur „Klimakonferenz sächsischer Schülerinnen und Schüler“ am 22. Juni 2019 auf dem Campus Jahnallee der Universität Leipzig. 

mehr …

Ergänzende Auswahl für den tschechischen Teil der neuen binationalen Klasse 7/3

Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport der Tschechischen Republik informiert über eine ergänzende Auswahl  für den tschechischen Teil  der neuen binationalen Klasse 7/3. Am Auswahlverfahren  können sich tschechische Schülerinnen und Schüler der  jetzigen Klassenstufe 6 einer tschechischen Grundschule oder  der ersten Jahrgangstufe eines  mehrjährigen Gymnasiums in der Tschechischen Republik beteiligen. Die schriftlichen Bewerbungsunterlagen sind beim tschechischen Bildungsministerium bis zum 7. Juni 2019 einzureichen.

mehr …

Entdecke die Welt der Minderheiten

So lautete das Motto des dreijährigen Erasmus+-Projektes, bei dem sich Schüler und Lehrer aus der Türkei, Bulgarien, Ungarn und Deutschland trafen. Wir haben uns mit je einer Minderheit der teilnehmenden Länder beschäftigt, den Lausitzer Sorben, den ungarischen Donauschwaben, den bulgarischen Armeniern und den Christen aus der Türkei.

mehr …

Unser Erfolg im Ausland

Im Januar haben wir mit den ehemaligen tschechischen Mitschülern einen Roboter aus Lego hergestellt. Er kann sich mit Hilfe einer Fernbedienung bewegen und einfache Tätigkeiten ausüben. Mit diesem Roboter haben wir an einem internationalen Wettbewerb in Finnland in der Stadt Rihimäki teilgenommen.

mehr …

Kunstwettbewerb bei AstraDirect

Im Januar haben wir über unsere Teilnahme am Kunstwettbewerb informiert. Jetzt sind die Ergebnisse bereits bekannt. Insgesamt 330 Einrichtungen haben sich zu diesem Kunstwettbewerb angemeldet und 3 von ihren sind nun stolze Preisträger. Unsere Schule war auch erfolgreich, wir haben die Auszeichnung in Gold bekommen und unser Förderverein dazu 100 € als Spende.

mehr …

Tag der offenen Tür

Wir freuen uns, Sie auch dieses Jahr am 01. Februar 2019 wieder zum Tag der offenen Tür einladen zu dürfen.

mehr …

Tag der Begegnung

Wie jedes Jahr gab es an unserer Schule am 10. Januar die Möglichkeit, einen Einblick in den Alltag des Gymnasiums zu bekommen. Nach der Begrüßung der Viertklässler und ihrer Begleiter im Foyer durch eine Schülergruppe und Frau Neuper, bei der auch der Gesamtablauf kurz erklärt wurde, begann 8:00 Uhr das Eröffnungsprogramm, gestaltet von der Klasse 8/3, in der Aula mit der Ansprache von Herrn Wenzel, unserem Schulleiter.

mehr …