Aktuelles

Herzlich Willkommen am Friedrich-Schiller-Gymnasium!

Internationaler Kindertag 1. Juni 2022

1 2

Aktuell zu den Projekttagen: Der neue SchillerFunken Nr. 17 ist da!

Funken

Liebe Schiller-Gemeinschaft,

die Projekttage sind zu Ende und pünklich hierzu gibt es Post vom SchillerFunken: Neben frischen Eindrücken vom Zukunftsfest kann man sich ein erstes Bild über die Arbeit verschiedener Projektgruppen machen, die die Reporter des SchillerFunkens in den letzten drei Tagen besucht haben.

Viel Freude beim Lesen!

 

Ergänzendes Auswahlverfahren im tschechischen Teil der Klassen 8, 9 und 10 des BINA-Bildungsganges

Die Schulleitung teilt mit, dass die momentan vorhandenen freien Plätze im tschechischen Teil  der Klassen 8,9 und 10 des binationalen bilingualen Bildungsganges  mit begabten und motivierten tschechischen Schülerinnen und Schülern nachbesetzt werden können.  Anmeldungen zu den Aufnahmeprüfungen können bis zum 6.6.2022 an die Schuladresse oder elektronisch an: dr.krenek.t@fsg.lernsax.de gesendet werden.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Schulhomepage in der tschechischen Sprache.

Projekttage „Schillernde Zukunft“

QR Projekttage 2022

23. bis 25. Mai 2022 (Montag bis Mittwoch)

Die diesjährigen Projekttage stehen unter dem Motto „Schillernde Zukunft“. 65 klassen- und jahrgangsübergreifenden Projektgruppen erarbeiten einen Beitrag zum Zukunftsfest am Dienstagnachmittag. Die Schüler*innen wurden diesen unterschiedlichen Projektgruppen so weit wie möglich ihren Wünschen und Interessen entsprechend zugeordnet. Die Gruppen werden nicht nur von Lehrer*innen, sondern auch von Schüler*innen, Eltern und externen Partnerorganisationen gemanagt. Am Mittwoch werden die Arbeitsergebnisse dokumentiert und reflektiert.

mehr …

Zukunftsfest. Das Schiller feiert

Schulfest am 24.05.2022 14 bis 18 Uhr

Zum Zukunftsfest am 24. Mai 2022 ist die ganze Schulgemeinschaft inklusive Eltern und Angehörigen herzlich eingeladen. Alle Informationen gibt es hier!

mehr …

Neues aus der Kantine

Liebe Schüler*innen, in der Kantine tut sich was. Klickt mal auf das Bild!

1

Infos und Elternbrief zu den Projekttagen/Einwilligungserklärung und Belehrung (bitte bis 20.5.2022)

Liebe*r Schüler*in,

am nächsten Montag ist es soweit. Die Projekttage starten. Alle wichtigen Informationen (in welcher Gruppe du bist, wo ihr euch am Montag trefft, den zeitlichen Ablauf für die drei Tage) findest du im Informationsschreiben, welches du heute per Mail erhalten hast. Am Dienstag habt ihr die Möglichkeit, die Ergebnisse eurer Gruppe zu präsentieren. Dazu sind eure Eltern/Großeltern usw. herzlich eingeladen.

Des Weiteren bitten wir dich, den Elternbrief mit der Belehrung sowie der Einwilligungserklärung durch einen Klick hier abzurufen (2022_05_16_Elternbrief_CZ_Paraphrase.pdf), zu unterschreiben bzw. zur Unterschrift an deine Eltern zu geben. Beides gibst du bitte bis spätestens Freitag, 20.5.2022, bei deinem*r Klassenlehrer*in ab (ggf. über die/den Klassensprecher*in; gern beidseitig, nur unterer Abschnitt). Vielen Dank. Die Belehrung dient als allgemeine Grundlage unseres Umgangs mit Bild- bzw. Tonaufnahmen im schulischen Kontext, die Einwilligungserklärung ist auf die Projekttage bezogen.

Wir wünschen dir und deiner Projektgruppe viel Spaß und viel Erfolg!

Viele Grüße von

Frau Walther, Herrn Sperfeld und Herrn Raum

Neues zum Start in die Woche (16. Mai 2022)

Liebe Schüler*innen, sehr geehrte Eltern,

in der kommenden Woche beginnen die mündlichen Abiturprüfungen und wir wünschen unseren Abiturient*innen maximale Erfolge. Wir bitten alle um Rücksichtnahme. Wer noch etwas Mut braucht ... oder wer die Vorfreude auf die baldigen Projekttage steigern möchte, dem sei noch einmal die vor einem Jahr entstandene Schiller-Rockdown-Challenge empfohlen: 

1

Der Schüleraustausch mit Mělník war sehr erfolgreich und ich danke allen Beteiligten für ihr Engagement! In den kommenden Wochen wird übrigens die Wanderausstellung „Nachbar? Sprache! – Geschichten aus der Grenzregion“ bei uns im Haus sein. Sie soll Mut machen, andere Sprachen und Kulturen kennenzulernen.

Archiv 2010   Archiv 2010

Die Ausstellung stellt Menschen und ihre Motive vor, in der Grenzregion Sachsen-Polen-Tschechien die jeweils andere Sprache zu erschließen und sich der Kultur zu öffnen. Erfahrt dabei z.B. mehr über den Drittklässler Lennart aus Zittau, welcher seit der Kindergartenzeit die tschechische Sprache erlernt, um sich als zukünftiger Fußballprofi auch in anderen Sprachen unterhalten zu können und anderen Kulturen näher zu sein. Sein Motto ist: „Fußballer sollten Fremdsprachen können!“.

mehr …